Samstag, 17. September 2011

So give me coffee closet and TV.

Ich verstehe ja oft die Welt nicht. Meistens kein Ding: Ich denk mir meinen Teil oder lass es bleiben. Aber was wirklich einfach nicht in meinen Kopf geht, ist die Tatsache, dass Leute ihre Fernseher in Schränke stellen.

Wofür nur machen die das? Finden die das etwa schön?!


Die einfachste Erklärung wäre natürlich die, dass manche Menschen schlicht und einfach einen Fernseher nicht als dekorierend wahrnehmen. Sieht sehr unfein aus, wenn das Mobiliar und das Design des TV-Geräts nicht miteinander konform gehen. Das mag auch vielleicht für die alten Röhren-Riesen zutreffen. Aber mit der unfassbaren Revolution der Flachbildfernseher sollte doch auch dieses Problem behoben sein. Einen LCD-TV muss man nicht verstecken, den muss man präsentieren! Weiß doch jeder.

Also muss ein neuer Ansatz her. Kann es dann eventuell sein, dass sich diese Personen davor fürchten, dass der Fernseher bei einer Feierei kaputt gemacht wird? Dass aus Versehen jemand seine Bierflasche in die Mattscheibe schmeißt? Bei genauer Überlegung aber komme ich zur Folgerung, dass auch dies kaum der Wahrheit entsprechen kann. Diese Leute feiern keine Partys. Zumindest keine ausschweifenden. Denn sie gehören doch zum Großteil der Altersstufe an, die ihre Feierwut schon in den 70ern und 80ern ausgelebt haben.

Bleibt also noch abzuwägen, ob diese Konstruktion vielleicht als eine Art Diebstahlschutz fungieren sollen. Tür zu, denn was der Bösewicht nicht auf den ersten Blick sieht, ist ja auch nicht da. Kann das sein? Nein, sage ich, denn obwohl der reguläre Bandit ja laut Hollywood einen ziemlich limitieren Intelligenzquotienten hat*, wird auch er nach einer kleinen Überlegungspause merken, dass die werten Herren Eigentümer der Ledersofaecke und des passenden Chefsessels nicht tagein, tagaus sturr auf einen Holzschrank gaffen, sondern schon nach etwas mehr Entertainment verlangen. Und schon ist der Zauber entlarvt.

Tja. Schon nach drei Lösungsvorschlägen gehen mir die Ideen aus. Wenn ich nun auch noch bedenke, dass diese ominösen Fernsehschränke meist ja nicht mal zugemacht werden, sondern so offen sind wie ein 24-Stunden-McDonald's, dann fällt mir die Erklärung noch schwerer. Ich stelle doch auch meine Badewanne nicht in einen Schrank oder verstecke mein Bett hinter klobigen Holztüren. Warum also soll ich das bitte mit meinem Fernseher machen? Diese Welt ist echt bescheuert. Wirklich richtig echt.

* Mir als Filmfan ist durchaus bewusst, dass es auch in Hollywood nicht nur dumme, sondern auch hochkarätige Sittenstrolche gibt, aber die klauen wohl kaum Fernsehgeräte.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Copyright © 2014 Katy in the Sky

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi | Disclaimer