Sonntag, 4. März 2012

Katy's Haties | Why should the thieves have all of the fun?

Ich sage euch, die Diebe heutzutage müssen es wirklich schwer haben. Nicht nur werden immer mehr öffentliche und private Plätze überwacht, nein, zudem sorgt man auch dafür, dass das eigen Hab und Gut nicht einfach mitgenommen werden kann.

Zum Beispiel Fahrräder. Ich habe ein recht schweres, riesiges Umhängeschloss für eines meiner Räder, ein anderes, mein neues, hatte bisher ein einfaches angebautes Rahmenschloss. Hatte.

Denn Freitagnacht, nach kurzen, aber tollen zwei Stunden Tanzbeinschwingen im hiesigen Lieblingsclub, ging ich zu meinem Rad und musste zu meinem Entsetzen feststellen, dass es erstens nicht mehr dort stand, wo ich es abgestellt hatte, sondern ein paar Meter weiter weg. Und zweitens, dass sich das Schloss ebenfalls nicht mehr an der richtigen Stelle befand. Es hing irgendwo am unteren Teil des Rahmens, zwar noch geschlossen, aber abgeschraubt. Das Schutzblech am Reifen wurde zudem total ruiniert.

Ich kann ja nun nicht voller Überzeugung sagen, was passiert ist, aber eines ist sicher: Jemand hat mein Schloss abgeschraubt (jawoll, die Schrauben fehlen) und wollte das Rad mitnehmen. Ja wirklich. 

Wird jetzt nicht mehr benutzt.

Ich kann nicht behaupten, dass ich sonderlich verärgert war, denn immerhin hat sich mein Rad gewehrt. Dennoch komme ich nicht umhin, mir folgende Frage zu stellen:

Sind die Diebe denn heutzutage wirklich so dermaßen dumm?

Wozu habe ich denn ein Einbauschloss, wenn man das einfach so mit nem Schraubenzieher abschrauben könnte und das Rad dann für alle zugänglich wäre? Wo bleibt denn da der Sinn? Und dass dafür auch noch mein tolles neues Ostfriesenrad demoliert werden musste, ist sehr überflüssig.

Denn ganz ehrlich: Wenn ihr es nicht mal schafft, die einfache Anatomie eines Rahmenschlosses zu verstehen, dann habt ihr es auch nicht verdient, mit meinem Rad herumzufahren. Loser.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Copyright © 2014 Katy in the Sky

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi | Disclaimer