Montag, 20. April 2015

Blogroll | Ebba Zingmark

Schon wieder eine neue Kategorie? Klaro, hier heißt's nun Klotzen statt Kleckern! In "Blogroll" stelle ich euch nach und nach meine Lieblingsblogger vor. Am liebsten verfolge ich Mode- und Beautyblogs, aber auch der ein oder andere Lifestyleblog ist dabei. Und nicht zu vergessen DIY - wobei ich dort eher sporadisch reinschaue, da ich handwerklich doch eher ungeschickt bin (und das ist noch milde ausgedrückt). Und nun geht's auch direkt los.


Seit 2010 schon verfolge ich Ebbas Fashionblog. Sie dient mir immer wieder zur Inspiration, und das, obwohl ihr Stil recht androgyn und damit eigentlich gegensätzlich zu meinem ist. Nichtsdestotrotz bin ich ihr seit fünf Jahren treu ergeben und freue mich seitdem jedes Mal über einen neuen Post über Mode, ihr Leben und ihre Reisen.

2010 |via|
Kennengelernt habe ich ihren Blog über ihr Lookbook, wo sie seit 2010 regelmäßig ihre Outfits hochlädt - mittlerweile sind es bereits über 600 Stück! Ein Jahr zuvor startete sie ihren eigenen Blog, und entwarf seither ihre eigenen Kollektionen, wurde Model und arbeitet seit ihrem Schulabschluss im letzten Jahr Vollzeit an Karriere und Blog. Dort gibt sie auch gerne Tipps und Infos zum veganen Lebensstil, den sie selbst seit einer Weile pflegt.

2014 |via|
Am spannendsten finde ich immer ihre "Ett år från nu"-Posts, in dem sie ihre vergangenen Looks zeigt und ich mir immer wieder denken darf: "Das ist schon ein Jahr her?!"

Ett år från nu März 2014 |via|
Mittlerweile wohnt die 19-jährige Schwedin (aus Umeå im Osten des Landes) in Berlin und hat ihr Markenzeichen - die kupferfarbenen Haare (hallo, das kennen wir doch von irgendwem ;) - gegen blonde eingetauscht. Steht ihr trotzdem gut, und es ist schön mitzuerleben, wie sich auch ihr Stil mit ihrem Alter immer weiterentwickelt.

|via|
FYI: Um meine Blogs zu verfolgen, nutze ich schon seit langer Zeit ausschließlich Bloglovin'. Für meine Art von Blogs ist diese Seite perfekt, da sie einen großen Fokus auf Bilder legt und unnötige Features wie RSS-Abos und Downloadzwang nicht beinhaltet - und ist damit meiner Meinung nach auch rein optisch um einiges benutzerfreundlicher als andere Feedreader.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Copyright © 2014 Katy in the Sky

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi | Disclaimer